Innovation (Foto: Flickr-Nutzer Christian Heilmann, CC BY 2.0)

Einladung zu Jouvenir-Meetup #3

Einige der spannendsten und schönsten journalistischen Projekte der letzten zwei, drei Jahre sind als Hobby entstanden: Crowdspondent oder die Tonic-Plakate. Andere aus Frustration mit dem journalistischen Establishment, wie das Wissenschaftsmagazin Substanz.

Auch bei etablierten Medien gibt es Sternstunden, Leuchtturmprojekte und alltägliche Innovation, aber die Beobachtung der Szene und ihrer Macher zeigt: Insgesamt ist es in bestehenden Strukturen ganz schön schwer, was Neues zu schaffen und Verrücktes auszuprobieren. Wohin mit all den angeeigneten Skills, mit all der kreativen Energie?

Eine Sackgasse? Einziger Ausweg: Hobby-Innovation? Beim Jouvenir-Meetup finden wir einen anderen Weg aus der Routine-Falle!

Wir sprechen über Innovationshürden im journalistischen und redaktionellen Arbeitsalltag und fragen uns, wie wir daran vorbei navigieren können. Bringt eure Geschichten, Frustrationen und Tipps mit!

Außerdem haben wir ein kleines Experiment vor: Zu Gast ist Matthias Bergmann. Er ist Trainer und weiß, mit welcher Taktik man in welcher Situation Erfolg haben kann. Wie überzeugen wir unseren Chef, dass einige Stunden freie Arbeitszeit für eigene Ideen eine gute Idee sind? Können wir lernen, wie wir als Selbständige bessere Konditionen verhandeln, die uns mehr Freiraum zum Ausprobieren lassen?

Können wir uns mithilfe von Verhandlungstraining Spielräume für Innovation schaffen?

Wann: Mittwoch, 18. Februar 2015, 19:30 Uhr 19 Uhr

Was: Wie beim letzten Mal soll es nach einer gemeinsamen Runde auch viel Zeit für Networking geben.

Wo: Betahaus Hamburg, Eifflerstraße 43

Anmelden: geschlossen

Logo Betahaus HamburgBonus: Vor dem offiziellen Start bietet unser Partner des Abends – das Betahaus Hamburg – noch eine Führung an. Wer also mehr über Arbeitsplätze und -bedingungen hier erfahren will, möge sich um 18:30 Uhr an der Theke melden!

 

 

No Comments.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.